Produktion

Costa_Lev

Der Name  COSTA   ist seit je her eng mit der Produktion von Holzbearbeitungsmaschinen verbunden.   Im Jahre 1982 hat Alessandro Costa den entscheidenden Schritt mit der Spezialisierung auf die Breitbandschleiftechnik vollzogen. Unter dem Namen COSTA Levigatrici werden seitdem Breitbandschleifmaschinen höchster Präzision für die Bearbeitung von Holz, Metall und vielen anderen Materialien hergestellt.
In der norditalienischen Region  Vicenza, unweit  von Venedig, fertigen 185 erfahrene  Fachleute ca. 400 Maschinen pro Jahr. Im Hauptwerk in Schio ist die gesamte mechanische Fertigung untergebracht. Hier befindet sich auch der großzügige Vorführraum mit angeschlossenem Labor und computerunterstützten Systemen zur mikroskopischen Analyse der Oberflächen. Die Montage der Maschinen erfolgt in den beiden Werken in Sandrigo.
Breitbandschleifmaschinen von Costa sind eine perfekte Symbiose aus präzisem und schwerem Maschinenbau und modernsten intuitiven Steuerungen.

CostaLev